SOMMERSCHLUSSVERKAUF MIT BIS ZU 80% RABATT AUF ALLES!

Tage
Stunden
Min
Sek
Die Angebotszeit ist abgelaufen. Neue Angebote werden bald wieder beginnen!
EUR
  • EUR
  • USD
  • GBP
  • CHF
  • DKK
  • SEK
  • NOK

Windows Server 2016 RDS 50 Device CALs

Windows Server 2016 RDS 50 Device CALs

18.90 

💻 Online-Aktivierung
♾️ Lebenslange Lizenz
📨 E-Mail-Versand. Es wird keine CD oder USB versendet
✅Kann nur auf Windows Server 2016 verwendet werden

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kaufen Sie Windows Server 2016 RDS 50 Device CALs – Verbessern Sie Ihre Remotezugriffsmöglichkeiten

Stärken Sie Ihr Unternehmen mit Windows Server 2016 Remote Desktop Services (RDS) 50 Device CALs

Verwandeln Sie Ihre Netzwerkinfrastruktur mit Windows Server 2016 RDS 50 Device Client Access Licenses (CALs). Diese Lizenzen sind speziell darauf ausgelegt, sicheren und effizienten Remotezugriff für bis zu 50 Geräte zu bieten, sodass Ihr Team von überall aus produktiv bleiben kann. Ideal für Unternehmen jeder Größe bieten die Windows Server 2016 RDS Device CALs robuste und skalierbare Lösungen, die auf die Bedürfnisse moderner Unternehmen zugeschnitten sind.

Hauptmerkmale von Windows Server 2016 RDS 50 Device CALs:

  • Zuverlässiger Remotezugriff: Ermöglichen Sie Ihrem Team den nahtlosen Zugriff auf Anwendungen und Desktops, um die Produktivität und Flexibilität zu steigern.
  • Erweiterte Sicherheit: Schützen Sie Ihr Unternehmen mit verbesserten Sicherheitsfunktionen, einschließlich Multi-Faktor-Authentifizierung und Datenverschlüsselung.
  • Skalierbarkeit: Fügen Sie problemlos weitere Geräte-CALs hinzu, wenn Ihr Unternehmen wächst, sodass Ihre IT-Infrastruktur mit Ihren Anforderungen skalieren kann.
  • Kostenersparendes Management: Zentralisieren Sie die Verwaltung von Anwendungen und Desktops, um IT-Kosten zu senken und die Abläufe zu vereinfachen.

Vorteile der Wahl von Windows Server 2016 RDS 50 Device CALs:

  • Verbesserte Produktivität: Geben Sie Ihrem Team die Werkzeuge, die es benötigt, um effizient von jedem Standort aus zu arbeiten.
  • Robuste Sicherheit: Halten Sie Ihre Daten und Anwendungen mit erweiterten Sicherheitsfunktionen sicher.
  • Zukunftssicherheit: Skalieren Sie Ihre Remotezugriffsmöglichkeiten problemlos, wenn Ihr Unternehmen wächst.
  • Vereinfachte IT-Verwaltung: Reduzieren Sie die Komplexität und Kosten mit zentralisierter Verwaltung Ihrer Remote-Desktop-Infrastruktur.

Rüsten Sie noch heute auf Windows Server 2016 RDS 50 Device CALs auf und erleben Sie die Vorteile von sicherem, effizientem und skalierbarem Remotezugriff. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen mit der neuesten Technologie für Remote-Desktops wettbewerbsfähig bleibt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Windows Server 2016 RDS 50 Device CALs“
KomponenteMindestanforderung
Prozessor64-Bit-Prozessor mit 1,4 GHz (Dual-Core)
RAM512 MB (2 GB für Server mit Desktop Experience)
Festplattenspeicher32 GB oder mehr
NetzwerkadapterGigabit-Ethernet-Adapter
AnzeigeSuper VGA (1024 x 768) oder höhere Auflösung
InternetverbindungErforderlich für Updates und Aktivierung
Optisches LaufwerkDVD-Laufwerk (bei Installation von Medien)
PeripheriegeräteTastatur und Microsoft®-Maus oder kompatibles Zeigegerät
0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zu allen Produkten
    Windows Server 2016 RDS 50 Device CALsWindows Server 2016 RDS 50 Device CALs
    18.90 

    Verfügbarkeit: Vorrätig

    Nach oben scrollen

    Ist Windows 11 Pro es wert?

    Typischerweise richtet sich die Pro-Version von Windows an Unternehmen und Power-User und beinhaltet erweiterte Funktionen wie verbessertes Netzwerkmanagement, Virtualisierung, Sicherheitsfunktionen und mehr. Daher hängt der Wert von Windows 11 Pro weitgehend von den spezifischen Bedürfnissen des Nutzers ab. Wenn Sie diese erweiterten Funktionen regelmäßig nutzen, könnte die Pro-Version tatsächlich ein wertvolles Upgrade sein.

    Vorteile einer Änderung

    1. Erweiterte Funktionen: Pro-Versionen bieten oft verbesserte Funktionalität für Unternehmen und professionelle Nutzer und ermöglichen eine bessere Kontrolle über das Betriebssystem. Dies könnte Funktionen wie BitLocker-Geräteverschlüsselung, Remote Desktop und Hyper-V für Virtualisierung umfassen.
    2. Größere Sicherheit: Im Einklang mit dem Fokus auf Geschäftskunden bieten Pro-Versionen von Windows in der Regel robustere Sicherheitsfunktionen. Dies kann eine wichtige Verteidigungslinie in einer Zeit bieten, in der digitale Bedrohungen zunehmend komplexer werden.
    3. Besserer Support: Microsoft priorisiert oft Pro-Nutzer in Bezug auf den Support. Dies kann sich in häufigeren Updates und schnellerem Zugang zu neuen Funktionen und Sicherheitspatches äußern.

    Nachteile einer Änderung

    1. Kompatibilitätsprobleme: Mit neuen Betriebssystemen können potenzielle Kompatibilitätsprobleme auftreten. Einige bestehende Software oder Hardware funktioniert möglicherweise nicht optimal mit dem neuen System, sodass Upgrades oder Ersatz erforderlich sind.
    2. Lernkurve: Wie bei jedem Upgrade kann es eine Lernkurve geben, während sich die Nutzer an die neue Oberfläche und Funktionen anpassen.

    Kann Ihr PC Windows 11 bewältigen? 

    Was die Systemanforderungen betrifft, hat Microsoft spezifische Mindesthardware-Voraussetzungen für Windows 11 festgelegt:

    • Ein kompatibler 64-Bit-Prozessor
    • 4 GB RAM für die 64-Bit-Version (oder mehr)
    • 64 GB Speicherplatz (oder mehr)
    • Systemfirmware: UEFI mit Secure Boot-Fähigkeit
    • TPM-Version 2.0
    • Grafikkarte kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit einem WDDM 2.0 Treiber
    • Display: Hochauflösendes (720p) Display, das größer als 9 Zoll diagonal ist, 8 Bits pro Farbkanal
    • Internetverbindung: Eine Internetverbindung ist erforderlich, um Updates durchzuführen und einige Funktionen herunterzuladen und zu nutzen.

    Dies sind Mindestanforderungen, und für ein reibungsloses Benutzererlebnis wird empfohlen, leistungsfähigere Hardware zu haben.

    Oferta de licencia digital