WINTERSCHLUSSVERKAUF BIS ZU 80% AUF ALLES!

Tage
Stunden
Min
Sek
Die Angebotszeit ist abgelaufen. Neue Angebote werden bald wieder beginnen!
USD
  • EUR
  • USD
  • GBP
  • CHF
  • DKK
  • SEK
  • NOK

Windows 8.1 Pro 32/64 Bit

Windows 8.1 Pro 32/64 Bit

10.72 $

• Einmaliger Kauf für 1 PC

• Online-Aktivierung

• Lebenslange Lizenz

• E-Mail-Versand. Es wird keine CD oder USB versendet

• Kann nur unter Windows 8.1 Pro verwendet werden, für neuere Versionen prüfen Sie Windows 10 Pro

Verfügbarkeit: Vorrätig

Artikelnummer: 7 Kategorie:

• Windows 8.1 Pro-Aktivierungsschlüssel

 

• Einmaliger Kauf für 1 PC

 

Windows 8.1 ist eine Version des von Microsoft entwickelten Betriebssystems Windows NT. Es wurde am 27. August 2013 für die Fertigung freigegeben und am 17. Oktober 2013, etwa ein Jahr nach der Einzelhandelsveröffentlichung seines Vorgängers, allgemein für den Einzelhandel freigegeben und am 29. Juli 2015 mit 10 Windows abgelöst.

Windows 8.1 wurde über MSDN und Technet zum Download zur Verfügung gestellt und ist als kostenloses Upgrade für Einzelhandelskopien von Windows 8- und Windows RT-Benutzern über den Windows Store verfügbar. Eine Serverversion, Windows Server 2012 R2, wurde am 18. Oktober 2013 veröffentlicht.

Windows 8.1 zielte darauf ab, Beschwerden von Windows 8 Benutzern und Prüfern beim Start auszuräumen. Zu den Verbesserungen gehören ein verbesserter Startbildschirm, zusätzliche Snap-Ansichten, zusätzliche gebündelte Apps, eine engere OneDrive-Integration (ehemals SkyDrive), Internet Explorer 11 (IE11), ein Bing-basiertes einheitliches Suchsystem, die Wiederherstellung einer sichtbaren Startschaltfläche auf der Taskleiste und die Möglichkeit, das vorherige Verhalten des Öffnens des Desktops des Benutzers bei der Anmeldung anstelle des Startbildschirms wiederherzustellen.

Windows 8.1 fügte auch Unterstützung für damals aufkommende Technologien wie hochauflösende Displays, 3D-Druck, Wi-Fi Direct und Miracast-Streaming sowie das ReFS-Dateisystem hinzu.

Windows 8.1 wurde positiver aufgenommen als Windows 8, wobei Kritiker die erweiterte Funktionalität für Apps im Vergleich zu Windows 8, die OneDrive-Integration, die Optimierungen der Benutzeroberfläche und die Hinzufügung erweiterter Tutorials für die Bedienung der Windows 8-Oberfläche lobten. Trotz dieser Verbesserungen wurde Windows 8.1 immer noch dafür kritisiert, dass es nicht alle Probleme von Windows 8 (z. B. schlechte Integration zwischen Apps im Metro-Stil und der Desktop-Oberfläche) und die potenziellen Auswirkungen der erweiterten Nutzung von Online-Diensten auf den Datenschutz ansprach.

Microsoft hat den Mainstream-Support für Windows 8.1 am 9. Januar 2018 eingestellt, und der erweiterte Support endet am 10. Januar 2023.

WINDOWS 8.1-SYSTEMANFORDERUNGEN

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz)* oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2
  • RAM: 1 Gigabyte (GB) (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit-Betriebssysteme oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme
  • Grafikkarte: Microsoft DirectX 9-Grafikgerät mit WDDM-Treiber
  • Anzeige: 800 x 600

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Windows 8.1 Pro 32/64 Bit“
0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zu allen Produkten
    Windows 8.1 Pro 32/64 Bit
    10.72 $

    Verfügbarkeit: Vorrätig

    Nach oben scrollen

    Ist Windows 11 Pro es wert?

    Typischerweise richtet sich die Pro-Version von Windows an Unternehmen und Power-User und beinhaltet erweiterte Funktionen wie verbessertes Netzwerkmanagement, Virtualisierung, Sicherheitsfunktionen und mehr. Daher hängt der Wert von Windows 11 Pro weitgehend von den spezifischen Bedürfnissen des Nutzers ab. Wenn Sie diese erweiterten Funktionen regelmäßig nutzen, könnte die Pro-Version tatsächlich ein wertvolles Upgrade sein.

    Vorteile einer Änderung

    1. Erweiterte Funktionen: Pro-Versionen bieten oft verbesserte Funktionalität für Unternehmen und professionelle Nutzer und ermöglichen eine bessere Kontrolle über das Betriebssystem. Dies könnte Funktionen wie BitLocker-Geräteverschlüsselung, Remote Desktop und Hyper-V für Virtualisierung umfassen.
    2. Größere Sicherheit: Im Einklang mit dem Fokus auf Geschäftskunden bieten Pro-Versionen von Windows in der Regel robustere Sicherheitsfunktionen. Dies kann eine wichtige Verteidigungslinie in einer Zeit bieten, in der digitale Bedrohungen zunehmend komplexer werden.
    3. Besserer Support: Microsoft priorisiert oft Pro-Nutzer in Bezug auf den Support. Dies kann sich in häufigeren Updates und schnellerem Zugang zu neuen Funktionen und Sicherheitspatches äußern.

    Nachteile einer Änderung

    1. Kompatibilitätsprobleme: Mit neuen Betriebssystemen können potenzielle Kompatibilitätsprobleme auftreten. Einige bestehende Software oder Hardware funktioniert möglicherweise nicht optimal mit dem neuen System, sodass Upgrades oder Ersatz erforderlich sind.
    2. Lernkurve: Wie bei jedem Upgrade kann es eine Lernkurve geben, während sich die Nutzer an die neue Oberfläche und Funktionen anpassen.

    Kann Ihr PC Windows 11 bewältigen? 

    Was die Systemanforderungen betrifft, hat Microsoft spezifische Mindesthardware-Voraussetzungen für Windows 11 festgelegt:

    • Ein kompatibler 64-Bit-Prozessor
    • 4 GB RAM für die 64-Bit-Version (oder mehr)
    • 64 GB Speicherplatz (oder mehr)
    • Systemfirmware: UEFI mit Secure Boot-Fähigkeit
    • TPM-Version 2.0
    • Grafikkarte kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit einem WDDM 2.0 Treiber
    • Display: Hochauflösendes (720p) Display, das größer als 9 Zoll diagonal ist, 8 Bits pro Farbkanal
    • Internetverbindung: Eine Internetverbindung ist erforderlich, um Updates durchzuführen und einige Funktionen herunterzuladen und zu nutzen.

    Dies sind Mindestanforderungen, und für ein reibungsloses Benutzererlebnis wird empfohlen, leistungsfähigere Hardware zu haben.